Warenkorb

Hannover

Hannover – eine unterschätzte Stadt. Einheimische wissen das. Touristen oft nicht: Viele kennen nur den Bahnhof, der ein wichtiger Schienenverkehrsknotenpunkt von Nord nach Süd ist. Dabei würde es sich lohnen, Hannover zum Ziel der Reise zu erklären, auszusteigen und die Stadt auf sich wirken zu lassen. Übrigens werden die Reisenden nie auf Bahnsteig sechs aussteigen können – und auch kein Hannoveraner wird hier jemals einsteigen. Warum? Das ist eine von 50 spannenden Geschichten aus diesem Buch, das auch Einheimischen jede Menge Überraschungen bieten wird. Die Autoren Eva-Maria Bast und Ekkehard Oehler-Austin sind in der Stadt auf Spurensuche gegangen. Sie haben nach verblüffenden Dingen gesucht, hinter denen spannende Geschichten stehen. Geschichten, die in Vergessenheit geraten sind, die kaum noch jemand kennt. Begleitet wurden sie von echten Kennern der Stadtgeschichte wie Hannovers ehemaligem Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg, der zum Beispiel das Rätsel löst, warum sich am Rathaus leere Reliefsteine befinden. Aber auch anderen Geheimissen haben die beiden nachgespürt und sowohl (steinerne) Krokodile in einem Vorgarten entdeckt wie auch ein kleines, spitzes Türmchen am Leineufer. Sie sind der Frage nachgegangen, was es eigentlich mit den Sternen am Turm der Marktkirche auf sich hat und warum sich im alten Rathaus mehrere kleine Nischen befinden.. Das Ergebnis: Ein Buch voller Überraschungen – auch für Einheimische! – das Stadtgeschichte auf erfrischend andere Weise erzählt.

LESEPROBE

ONLINE BESTELLEN

14,90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Hannoversche Geheimnisse

Autor: Eva-Maria Bast, Ekkehard Oehler-Austin

Seiten: 192

Jahr: 2015

Hannoversche Allgemeine Zeitung

ISBN: 978-3-9816796-5-6

 

Klappentext:

Hannover – eine unterschätzte Stadt. Einheimische wissen das. Touristen oft nicht: Viele kennen nur den Bahnhof, der ein wichtiger Schienenverkehrsknotenpunkt von Nord nach Süd ist. Dabei würde es sich lohnen, Hannover zum Ziel der Reise zu erklären, auszusteigen und die Stadt auf sich wirken zu lassen. Übrigens werden die Reisenden nie auf Bahnsteig sechs aussteigen können – und auch kein Hannoveraner wird hier jemals einsteigen. Warum? Das ist eine von 50 spannenden Geschichten aus diesem Buch, das auch Einheimischen jede Menge Überraschungen bieten wird. Die Autoren Eva-Maria Bast und Ekkehard Oehler-Austin sind in der Stadt auf Spurensuche gegangen. Sie haben nach verblüffenden Dingen gesucht, hinter denen spannende Geschichten stehen. Geschichten, die in Vergessenheit geraten sind, die kaum noch jemand kennt. Begleitet wurden sie von echten Kennern der Stadtgeschichte wie Hannovers ehemaligem Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg, der zum Beispiel das Rätsel löst, warum sich am Rathaus leere Reliefsteine befinden. Aber auch anderen Geheimissen haben die beiden nachgespürt und sowohl (steinerne) Krokodile in einem Vorgarten entdeckt wie auch ein kleines, spitzes Türmchen am Leineufer. Sie sind der Frage nachgegangen, was es eigentlich mit den Sternen am Turm der Marktkirche auf sich hat und warum sich im alten Rathaus mehrere kleine Nischen befinden. Das Ergebnis: Ein Buch voller Überraschungen – auch für Einheimische! – das Stadtgeschichte auf erfrischend andere Weise erzählt.

Mehr anzeigen >>


Hannoversche Geheimnisse

14,90inkl. MwSt.

Autor: Eva-Maria Bast, Ekkehard Oehler-Austin

Seiten: 192

Jahr: 2015

Hannoversche Allgemeine Zeitung

ISBN: 978-3-9816796-5-6

 

Klappentext:

Hannover – eine unterschätzte Stadt. Einheimische wissen das. Touristen oft nicht: Viele kennen nur den Bahnhof, der ein wichtiger Schienenverkehrsknotenpunkt von Nord nach Süd ist. Dabei würde es sich lohnen, Hannover zum Ziel der Reise zu erklären, auszusteigen und die Stadt auf sich wirken zu lassen. Übrigens werden die Reisenden nie auf Bahnsteig sechs aussteigen können – und auch kein Hannoveraner wird hier jemals einsteigen. Warum? Das ist eine von 50 spannenden Geschichten aus diesem Buch, das auch Einheimischen jede Menge Überraschungen bieten wird. Die Autoren Eva-Maria Bast und Ekkehard Oehler-Austin sind in der Stadt auf Spurensuche gegangen. Sie haben nach verblüffenden Dingen gesucht, hinter denen spannende Geschichten stehen. Geschichten, die in Vergessenheit geraten sind, die kaum noch jemand kennt. Begleitet wurden sie von echten Kennern der Stadtgeschichte wie Hannovers ehemaligem Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg, der zum Beispiel das Rätsel löst, warum sich am Rathaus leere Reliefsteine befinden. Aber auch anderen Geheimissen haben die beiden nachgespürt und sowohl (steinerne) Krokodile in einem Vorgarten entdeckt wie auch ein kleines, spitzes Türmchen am Leineufer. Sie sind der Frage nachgegangen, was es eigentlich mit den Sternen am Turm der Marktkirche auf sich hat und warum sich im alten Rathaus mehrere kleine Nischen befinden. Das Ergebnis: Ein Buch voller Überraschungen – auch für Einheimische! – das Stadtgeschichte auf erfrischend andere Weise erzählt.


Mehr anzeigen >>


Jetzt neu

Hier abonnieren  oder als Einzelheft bestellen. Wir liefern Versandkostenfrei! Und auf Wunsch auch mit Prämie als Geschenk verpackt. 

 

Women's History Shop - Accessoires und Nützliches

Hier geht's zum Shop

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bast Medien GmbH, Münsterstr.35, 88662 Überlingen