Warenkorb
14,90
inkl. MwSt.

Donaueschinger Geheimnisse

Nicht lieferbar
Keine neue Auflage geplant
Autor: Eva-Maria Bast, Heike Thissen
Seiten: 192
Jahr: 2012
Südkurier
ISBN-Nr.: 978-3-9815564-1-4

 

Inhalt

Wo in Donaueschingen erinnert ein steinernes Brötchen an den Besuch der Marie Antoinette? Was bedeutet das merkwürdige Schild mit der Aufschrift "Entenfangbrunnen"? Wo rollten in Hüfingen einst die Köpfe? Und was hat ein Wappen am Bräunlinger Rathaus mit den grausamen Hexenprozessen in der Stadt zu tun?

 

Jede Stadt ist voller Geheimnisse, voller rätselhafter Überbleibsel aus der Vergangenheit. In Donaueschingen, Bräunlingen und Hüfingen mit ihren bewegten Geschichten finden sich besonders viele dieser spannenden Relikte.

 

Die Journalistinnen Eva-Maria Bast und Heike Thissen haben sich auf Spurensuche begeben: Sie haben 50 Überbleibsel aus der Vergangenheit gesucht, ihre Geschichten recherchiert und oft auch Einheimische ausfindig gemacht, die in Verbindung zu diesen Geschichten stehen. Dabei machten die Autorinnen mal lustige, mal tragische und manchmal schier unglaubliche Entdeckungen. Die Geschichten ind iesem Buch erzählen von der rätselhaften Inschrift auf einem Kreuz, von der unendlichen Liebe der Fürstenberger, von armen Kranken, von einem umgürteten Kirchlein und von übermütigen Narren. Mit jedem Relikt, das die Autorinnen ausfindig gemacht haben, lässt sich auch ein spannendes Stück Stadtgeschichte erzählen - durch viele Jahrhunderte hindurch.

Mehr anzeigen >>


Donaueschinger Geheimnisse

14,90inkl. MwSt.
Nicht lieferbar
Keine neue Auflage geplant
Autor: Eva-Maria Bast, Heike Thissen
Seiten: 192
Jahr: 2012
Südkurier
ISBN-Nr.: 978-3-9815564-1-4

 

Inhalt

Wo in Donaueschingen erinnert ein steinernes Brötchen an den Besuch der Marie Antoinette? Was bedeutet das merkwürdige Schild mit der Aufschrift "Entenfangbrunnen"? Wo rollten in Hüfingen einst die Köpfe? Und was hat ein Wappen am Bräunlinger Rathaus mit den grausamen Hexenprozessen in der Stadt zu tun?

 

Jede Stadt ist voller Geheimnisse, voller rätselhafter Überbleibsel aus der Vergangenheit. In Donaueschingen, Bräunlingen und Hüfingen mit ihren bewegten Geschichten finden sich besonders viele dieser spannenden Relikte.

 

Die Journalistinnen Eva-Maria Bast und Heike Thissen haben sich auf Spurensuche begeben: Sie haben 50 Überbleibsel aus der Vergangenheit gesucht, ihre Geschichten recherchiert und oft auch Einheimische ausfindig gemacht, die in Verbindung zu diesen Geschichten stehen. Dabei machten die Autorinnen mal lustige, mal tragische und manchmal schier unglaubliche Entdeckungen. Die Geschichten ind iesem Buch erzählen von der rätselhaften Inschrift auf einem Kreuz, von der unendlichen Liebe der Fürstenberger, von armen Kranken, von einem umgürteten Kirchlein und von übermütigen Narren. Mit jedem Relikt, das die Autorinnen ausfindig gemacht haben, lässt sich auch ein spannendes Stück Stadtgeschichte erzählen - durch viele Jahrhunderte hindurch.


Mehr anzeigen >>


14,90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Esslinger Geheimnisse

Autor: Eva-Maria Bast, Nadja Bucher

Seiten: 192
Jahr: 2013
Eßlinger Zeitung / Esslinger Stadtmarketing
ISBN-Nr.: 978-3-98155645-2

 

Inhalt

Warum hat die Maria auf dem Altar in der Stadtkirche sechs Zehen? Was hat es mit den merkwürdigen Steinkonstruktionen in den Weinbergen auf sich? Wieso befinden sich auf dem Gemäuer des Münsters St.Paul weiße Striche? Und was hat es mit einem Mord auf sich, der eigentlich gar keiner war? Jede Stadt ist voller Geheimnisse, voller rätselhafter Überbleibsel aus der Vergangenheit. Und in Esslingen mit seiner bewegten Geschichte finden sich besonders viele dieser spannenden Relikte.
Die Autorinnen Eva-Maria Bast und Nadja haben sich auf Spurensuche begeben: Sie haben 50 Überbleibsel aus der Vergangenheit gesucht, ihre Geschichten recherchiert und oft auch Einheimische aufgetan, die in Verbindung zu diesen Geschichten stehen. Dabei machten die beiden Frauen manchmal lustige, manchmal tragische und manchmal schier unglaubliche Entdeckungen. Die Geschichten in diesem Buch erzählen von mutigen Frauen, grausamen Morden, einem streitbaren Theologen, wackeligen Türmen, Heimatvertriebenen und verzweifelten Müttern. Sie erzählen von heldenhaften Taten, von Kriegen,draufgängerischen Männern und tiefgläubigen Frauen. Denn mit jedem Relikt, das die Autorinnen ausfindig gemacht haben, lässt sich auch ein spannendes Stück Stadtgeschichte erzählen – durch viele Jahrhunderte hindurch.

 

Mehr anzeigen >>


Esslinger Geheimnisse

14,90inkl. MwSt.

Autor: Eva-Maria Bast, Nadja Bucher

Seiten: 192
Jahr: 2013
Eßlinger Zeitung / Esslinger Stadtmarketing
ISBN-Nr.: 978-3-98155645-2

 

Inhalt

Warum hat die Maria auf dem Altar in der Stadtkirche sechs Zehen? Was hat es mit den merkwürdigen Steinkonstruktionen in den Weinbergen auf sich? Wieso befinden sich auf dem Gemäuer des Münsters St.Paul weiße Striche? Und was hat es mit einem Mord auf sich, der eigentlich gar keiner war? Jede Stadt ist voller Geheimnisse, voller rätselhafter Überbleibsel aus der Vergangenheit. Und in Esslingen mit seiner bewegten Geschichte finden sich besonders viele dieser spannenden Relikte.
Die Autorinnen Eva-Maria Bast und Nadja haben sich auf Spurensuche begeben: Sie haben 50 Überbleibsel aus der Vergangenheit gesucht, ihre Geschichten recherchiert und oft auch Einheimische aufgetan, die in Verbindung zu diesen Geschichten stehen. Dabei machten die beiden Frauen manchmal lustige, manchmal tragische und manchmal schier unglaubliche Entdeckungen. Die Geschichten in diesem Buch erzählen von mutigen Frauen, grausamen Morden, einem streitbaren Theologen, wackeligen Türmen, Heimatvertriebenen und verzweifelten Müttern. Sie erzählen von heldenhaften Taten, von Kriegen,draufgängerischen Männern und tiefgläubigen Frauen. Denn mit jedem Relikt, das die Autorinnen ausfindig gemacht haben, lässt sich auch ein spannendes Stück Stadtgeschichte erzählen – durch viele Jahrhunderte hindurch.

 


Mehr anzeigen >>


14,90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Flensburger Geheimnisse

Autor: Eva-Maria Bast; Jørn Precht
Seiten: 192
Jahr: 2016
Flensburger Tageblatt
ISBN-Nr.: 978-3-946581-00-0

 

Inhalt

Faszination Flensburg, Faszination Förde. Was gibt es hier
für spannende Geschichten, unglaubliche Geheimnisse,
knifflige Rätsel! Die mehrfach preisgekrönten Autoren
Eva-Maria Bast und Jørn Precht haben sie – unterstützt
vom FLENSBURGER TAGEBLATT und von Menschen, die ihre
Heimat genauestens kennen – entdeckt, recherchiert und gelüftet.
Sie haben nach seltsamen Relikten, mysteriösen Zeichen, unentdeckten
Orten, ungewöhnlichen Bauwerken und merkwürdigen
Fassaden gefahndet. Stück für Stück sind sie den aufregenden
Geheimnissen dahinter auf die Spur gekommen und haben faszinierende
Erklärungen gefunden. Entstanden sind packende Geschichten
aus der Vergangenheit des Großraums Flensburg. Manches ist amüsant,
manches tragisch, anderes schlichtweg unglaublich. Die Texte in
diesem Buch erzählen von den Menschen, die all dies prägten und
davon geprägt wurden, von Flensburger Punkten (aus Bronze und
Granit!) und einem Schloss am Wasser. Vom ersten Sex-Shop der
Welt, versteckten Bächen, verschwundenen Straßenbahnen, wandernden
Gebäuden, neu entdeckten Kunstwerken und einem Kibbuz,
der zum Militärflughafen wurde! Sie berichten aber auch von zu
viel Wasser, zu viel Schnee, Stadtbränden und Hexerei. All das in einer
und rund um eine Stadt, die von jeher zwischen zwei Nationen stand:
Dänemark und Deutschland – und diese doch auch immer in sich
vereint hat und von beiden bereichert wurde. „Ohauehaueha!“, würde
da wohl Petuh-Tante und Ehrenbürgerin Renate Delfs sagen, die für
das Buch auch ein Geheimnis gelüftet hat. Eine Liebeserklärung an
die Vielfalt des hohen Nordens – voller prickelnder Geheimnisse!

Mehr anzeigen >>


Flensburger Geheimnisse

14,90inkl. MwSt.
Autor: Eva-Maria Bast; Jørn Precht
Seiten: 192
Jahr: 2016
Flensburger Tageblatt
ISBN-Nr.: 978-3-946581-00-0

 

Inhalt

Faszination Flensburg, Faszination Förde. Was gibt es hier
für spannende Geschichten, unglaubliche Geheimnisse,
knifflige Rätsel! Die mehrfach preisgekrönten Autoren
Eva-Maria Bast und Jørn Precht haben sie – unterstützt
vom FLENSBURGER TAGEBLATT und von Menschen, die ihre
Heimat genauestens kennen – entdeckt, recherchiert und gelüftet.
Sie haben nach seltsamen Relikten, mysteriösen Zeichen, unentdeckten
Orten, ungewöhnlichen Bauwerken und merkwürdigen
Fassaden gefahndet. Stück für Stück sind sie den aufregenden
Geheimnissen dahinter auf die Spur gekommen und haben faszinierende
Erklärungen gefunden. Entstanden sind packende Geschichten
aus der Vergangenheit des Großraums Flensburg. Manches ist amüsant,
manches tragisch, anderes schlichtweg unglaublich. Die Texte in
diesem Buch erzählen von den Menschen, die all dies prägten und
davon geprägt wurden, von Flensburger Punkten (aus Bronze und
Granit!) und einem Schloss am Wasser. Vom ersten Sex-Shop der
Welt, versteckten Bächen, verschwundenen Straßenbahnen, wandernden
Gebäuden, neu entdeckten Kunstwerken und einem Kibbuz,
der zum Militärflughafen wurde! Sie berichten aber auch von zu
viel Wasser, zu viel Schnee, Stadtbränden und Hexerei. All das in einer
und rund um eine Stadt, die von jeher zwischen zwei Nationen stand:
Dänemark und Deutschland – und diese doch auch immer in sich
vereint hat und von beiden bereichert wurde. „Ohauehaueha!“, würde
da wohl Petuh-Tante und Ehrenbürgerin Renate Delfs sagen, die für
das Buch auch ein Geheimnis gelüftet hat. Eine Liebeserklärung an
die Vielfalt des hohen Nordens – voller prickelnder Geheimnisse!


Mehr anzeigen >>


14,90
inkl. MwSt.

Frankfurter Geheimnisse

Autor: Eva-Maria Bast; Julia Rieß
Seiten: 192
Jahr: 2017
Frankfurter Neue Presse
ISBN-Nr.: 978-3-946581-23-9
Inhalt
Affen auf der Dachterrasse und ein Grab mitten auf dem Schulhof, ein genervter Joseph in einer Kirche und ein Phallus mit Flügeln im  Karmeliterkloster, eine in der Stadtmauer  steckengebliebene Geschützkugel und eine Bevölkerung, die mehr Wein im Keller als Wasser im Brunnen hat … Das alles und noch viel mehr hat Frankfurts Vergangenheit zu bieten. Es sind die kleinen und großen Geheimnisse der  Mainmetropole, hinter denen manchmal eine kleine, und manchmal eine große Geschichte steckt. Die preisgekrönte Autorin Eva-Maria Bast und die Journalistin Julia Rieß haben sich in Frankfurt zusammen mit  Stadtkennern und unterstützt von der FRANKFURTER NEUEN PRESSE
auf Spurensuche begeben, um den bekannten und weniger bekannten
Hinweisen auf die spannende Stadtgeschichte auf den Grund zu gehen. Die Autorinnen begegneten auf ihrer Reise in die Vergangenheit Kaisern und Königen, Eppelwoi-Kennern und Erfindern, Steuersündern und einem Pfennig als Denkmal. 50 Relikte der Stadtgeschichte haben die beiden Frauen aufgestöbert und in ebenso vielen Geschichten  beschrieben. Ein Buch für all diejenigen, die das geheimnisvolle  Frankfurt in ihr Herz geschlossen haben – oder schließen werden!

Mehr anzeigen >>


Frankfurter Geheimnisse

14,90inkl. MwSt.
Autor: Eva-Maria Bast; Julia Rieß
Seiten: 192
Jahr: 2017
Frankfurter Neue Presse
ISBN-Nr.: 978-3-946581-23-9
Inhalt
Affen auf der Dachterrasse und ein Grab mitten auf dem Schulhof, ein genervter Joseph in einer Kirche und ein Phallus mit Flügeln im  Karmeliterkloster, eine in der Stadtmauer  steckengebliebene Geschützkugel und eine Bevölkerung, die mehr Wein im Keller als Wasser im Brunnen hat … Das alles und noch viel mehr hat Frankfurts Vergangenheit zu bieten. Es sind die kleinen und großen Geheimnisse der  Mainmetropole, hinter denen manchmal eine kleine, und manchmal eine große Geschichte steckt. Die preisgekrönte Autorin Eva-Maria Bast und die Journalistin Julia Rieß haben sich in Frankfurt zusammen mit  Stadtkennern und unterstützt von der FRANKFURTER NEUEN PRESSE
auf Spurensuche begeben, um den bekannten und weniger bekannten
Hinweisen auf die spannende Stadtgeschichte auf den Grund zu gehen. Die Autorinnen begegneten auf ihrer Reise in die Vergangenheit Kaisern und Königen, Eppelwoi-Kennern und Erfindern, Steuersündern und einem Pfennig als Denkmal. 50 Relikte der Stadtgeschichte haben die beiden Frauen aufgestöbert und in ebenso vielen Geschichten  beschrieben. Ein Buch für all diejenigen, die das geheimnisvolle  Frankfurt in ihr Herz geschlossen haben – oder schließen werden!

Mehr anzeigen >>


14,90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Friedrichshafener Geheimnisse

Autor: Eva-Maria Bast/Julia Blust
Seiten: 192
Jahr: 2012
Südkurier
ISBN-Nr.: 978-3-9815564-0-7

 

Inhalt

Was hielt ein Pferd vom Überqueren der badisch-schwäbischen Grenze
ab? Warum ist die Salzgasse so breit wie ein ganzes Haus? In welcher
Beziehung zur IBO-Messe steht ein großer Blumenkübel auf dem Fried-hof? Und wieso sind die Froschtümpel in den Wäldern so kreisrund?

 

Jede Stadt ist voller Geheimnisse, voller rätselhafter Überbleibsel aus
der Vergangenheit. Und in Friedrichshafen mit seiner bewegten Ge-schichte fi nden sich besonders viele dieser spannenden Relikte.

 

Die Journalistinnen Eva-Maria Bast und Julia Blust haben sich auf
Spurensuche begeben: Sie haben 50 Überbleibsel aus der Vergangen-heit gesucht, ihre Geschichten recherchiert und oft auch Einheimische
ausfi ndig gemacht, die in Verbindung zu diesen Geschichten stehen.
Dabei machten die Autorinnen mal lustige, mal tragische und manch-mal schier unglaubliche Entdeckungen. Die Geschichten in diesem Buch
erzählen von einem widerspenstigen Pfarrer, einem verzweifelten Obst-dieb, majestätischen Bäumen, großer Wissenschaft am Bodensee, dem
ersten Ministerpräsidenten des Landes und einem Ruheplätzchen für
Verliebte. Denn mit jedem Relikt, das die Autorinnen ausfi ndig gemacht
haben, lässt sich auch ein spannendes Stück Stadtgeschichte erzählen –
durch viele Jahrhunderte hindurch.



Über die Autorinnen
Eva-Maria Bast, Jahrgang 1978, arbeitet seit 1996 als freie Journalistin für verschiedene Zeitungen und Magazine. Seit ihrer Ausbildung zur Journalistin (2003-2005) ist sie vornehmlich für das SÜDKURIER-Medienhaus tätig. 2005 gründete sie das Presse- und Literaturbüro "Schriftwerk Bodensee", das 2011 in das Journalistenbüro "Büro Bast&Thissen" überging. Eva-Maria Bast initiierte und schrieb die Buchreihe "Geheimnisse der Heimat", die 2011 in der edition SÜDKURIER startete und rasch zu einem regionalen Bestseller wurde. Zeitgleich nahm Eva-Maria Bast ihr Studium der Geschichte auf. 201 begann sie sich auch der Belletristik zu widmen. Mit "Vergissmichnicht" (Gmeiner-Verlag) gab sie ihr Krimidebüt. Eva-Maria Bast hat drei Kinder und wohnt mit ihrer Familie in Überlingen am Bodensee.
Julia Blust, Jahrgang 1980, ist seit Abiturszeiten mit dem Journalismus verhaftet. Nach der
Schule führte der erste Weg zum Südkurier in Villingen zum Praktikum – ein ganzes Jahr lang dauerte dieses „Reinschmecken“ schließlich. An der Universität Leipzig studierte sie dann Diplom-Journalistik und Amerikanistik. Während dieser Zeit absolvierte sie zwar Praktika in München, Hamburg und Berlin – doch zum Volontariat ging’s wieder zurück zum Südkurier-Medienhaus. Und auch danach hatte die alte Heimat eine starke Anziehungskraft: Seit 2006 arbeitet Julia Blust als Redakteurin am News-Desk des Südkurier in Friedrichshafen. Mit ihrem Mann lebt sie in Friedrichshafen-Fischbach. Die „Geheimnisse der Heimat“ waren auch eine gute Gelegenheit, die inzwischen nicht mehr ganz so neue Heimat noch besser kennenzulernen und eine schöne Ergänzung zur Arbeit bei der Tageszeitung.



Mehr anzeigen >>


Friedrichshafener Geheimnisse

14,90inkl. MwSt.
Autor: Eva-Maria Bast/Julia Blust
Seiten: 192
Jahr: 2012
Südkurier
ISBN-Nr.: 978-3-9815564-0-7

 

Inhalt

Was hielt ein Pferd vom Überqueren der badisch-schwäbischen Grenze
ab? Warum ist die Salzgasse so breit wie ein ganzes Haus? In welcher
Beziehung zur IBO-Messe steht ein großer Blumenkübel auf dem Fried-hof? Und wieso sind die Froschtümpel in den Wäldern so kreisrund?

 

Jede Stadt ist voller Geheimnisse, voller rätselhafter Überbleibsel aus
der Vergangenheit. Und in Friedrichshafen mit seiner bewegten Ge-schichte fi nden sich besonders viele dieser spannenden Relikte.

 

Die Journalistinnen Eva-Maria Bast und Julia Blust haben sich auf
Spurensuche begeben: Sie haben 50 Überbleibsel aus der Vergangen-heit gesucht, ihre Geschichten recherchiert und oft auch Einheimische
ausfi ndig gemacht, die in Verbindung zu diesen Geschichten stehen.
Dabei machten die Autorinnen mal lustige, mal tragische und manch-mal schier unglaubliche Entdeckungen. Die Geschichten in diesem Buch
erzählen von einem widerspenstigen Pfarrer, einem verzweifelten Obst-dieb, majestätischen Bäumen, großer Wissenschaft am Bodensee, dem
ersten Ministerpräsidenten des Landes und einem Ruheplätzchen für
Verliebte. Denn mit jedem Relikt, das die Autorinnen ausfi ndig gemacht
haben, lässt sich auch ein spannendes Stück Stadtgeschichte erzählen –
durch viele Jahrhunderte hindurch.



Über die Autorinnen
Eva-Maria Bast, Jahrgang 1978, arbeitet seit 1996 als freie Journalistin für verschiedene Zeitungen und Magazine. Seit ihrer Ausbildung zur Journalistin (2003-2005) ist sie vornehmlich für das SÜDKURIER-Medienhaus tätig. 2005 gründete sie das Presse- und Literaturbüro "Schriftwerk Bodensee", das 2011 in das Journalistenbüro "Büro Bast&Thissen" überging. Eva-Maria Bast initiierte und schrieb die Buchreihe "Geheimnisse der Heimat", die 2011 in der edition SÜDKURIER startete und rasch zu einem regionalen Bestseller wurde. Zeitgleich nahm Eva-Maria Bast ihr Studium der Geschichte auf. 201 begann sie sich auch der Belletristik zu widmen. Mit "Vergissmichnicht" (Gmeiner-Verlag) gab sie ihr Krimidebüt. Eva-Maria Bast hat drei Kinder und wohnt mit ihrer Familie in Überlingen am Bodensee.
Julia Blust, Jahrgang 1980, ist seit Abiturszeiten mit dem Journalismus verhaftet. Nach der
Schule führte der erste Weg zum Südkurier in Villingen zum Praktikum – ein ganzes Jahr lang dauerte dieses „Reinschmecken“ schließlich. An der Universität Leipzig studierte sie dann Diplom-Journalistik und Amerikanistik. Während dieser Zeit absolvierte sie zwar Praktika in München, Hamburg und Berlin – doch zum Volontariat ging’s wieder zurück zum Südkurier-Medienhaus. Und auch danach hatte die alte Heimat eine starke Anziehungskraft: Seit 2006 arbeitet Julia Blust als Redakteurin am News-Desk des Südkurier in Friedrichshafen. Mit ihrem Mann lebt sie in Friedrichshafen-Fischbach. Die „Geheimnisse der Heimat“ waren auch eine gute Gelegenheit, die inzwischen nicht mehr ganz so neue Heimat noch besser kennenzulernen und eine schöne Ergänzung zur Arbeit bei der Tageszeitung.




Mehr anzeigen >>


Jetzt neu

Hier abonnieren  oder als Einzelheft bestellen. Wir liefern Versandkostenfrei! Und auf Wunsch auch mit Prämie als Geschenk verpackt. 

 

Women's History Shop - Accessoires und Nützliches

Hier geht's zum Shop

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bast Medien GmbH, Münsterstr.35, 88662 Überlingen