Warenkorb

Würzburger Geheimnisse Band 2

Der Brückenschoppen auf der Alten Mainbrücke – ein Hochgenuss für jeden Würzburger. Und wenn der Wein im Munde perlt und der Blick durch die Gegend schweift – zur erleuchteten Festung etwa –, dann sieht der Umherschauende nicht eines, nicht zwei, nein: gleich drei Geheimnisse. Freilich ohne zu wissen, dass es welche sind. Denn wer würde schon ahnen, dass der Kopf der Patrona Franconiae die steinerne Abbildung einer echten Würzburgerin ist, um nur ein Beispiel zu nennen? Die preisgekrönte Autorin Eva-Maria Bast ist schon 2014 für Band 1 der Würzburger Geheimnisse auf Spurensuche gegangen und hat 50 verblüffende Geschichten zusammengetragen. Das Buch wurde ein Bestseller. Doch mit Abschluss der Recherche war der Journalistin klar: In dieser Stadt gibt es noch viel mehr zu entdecken. Und sie entschloss sich, in bewährter Kooperation mit der MAIN-POST, erneut auf Geheimnissuche zu gehen. Unterstützt wurde sie dabei wieder von zahlreichen Stadtkennern, denen ihre Heimat am Herzen liegt und die dafür Sorge tragen, dass die vielen besonderen Geschichten rund um die Perle am Main nicht verloren gehen. Warum befinden sich an der Mauer am Rennweg zahlreiche winzig kleine Löcher? Wo am Dom kann man ein Überbleibsel aus der einst zerstörten Neubaukirche entdecken? Was machte Schillers Tochter in Würzburg? Und warum trägt der Turm, der aus dem Gelände des Universitätsklinikums aufragt, eine Krone? Auf all diese Fragen – und auf viele mehr – hat Eva- Maria Bast Antworten gefunden und stellt erneut fest: Würzburg könnte überraschender und geheimnisvoller nicht sein!

Online bestellen

19,90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Würzburger Geheimnisse Band 2

Titel: Würzburger Geheimnisse Band 2
Autor: Eva-Maria Bast
Seiten: 192
Jahr: 2018
Main-Post
ISBN-Nr.: 978-3-946581-53-6
Inhalt

Der Brückenschoppen auf der Alten Mainbrücke – ein Hochgenuss für jeden Würzburger. Und wenn der Wein im Munde perlt und der Blick durch die Gegend schweift – zur erleuchteten Festung etwa –, dann sieht der Umherschauende nicht eines, nicht zwei, nein: gleich drei Geheimnisse. Freilich ohne zu wissen, dass es welche sind. Denn wer würde schon ahnen, dass der Kopf der Patrona Franconiae die steinerne Abbildung einer echten Würzburgerin ist, um nur ein Beispiel zu nennen? Die preisgekrönte Autorin Eva-Maria Bast ist schon 2014 für Band 1 der Würzburger Geheimnisse auf Spurensuche gegangen und hat 50 verblüffende Geschichten zusammengetragen. Das Buch wurde ein Bestseller. Doch mit Abschluss der Recherche war der Journalistin klar: In dieser Stadt gibt es noch viel mehr zu entdecken. Und sie entschloss sich, in bewährter Kooperation mit der MAIN-POST, erneut auf Geheimnissuche zu gehen. Unterstützt wurde sie dabei wieder von zahlreichen Stadtkennern, denen ihre Heimat am Herzen liegt und die dafür Sorge tragen, dass die vielen besonderen Geschichten rund um die Perle am Main nicht verloren gehen. Warum befinden sich an der Mauer am Rennweg zahlreiche winzig kleine Löcher? Wo am Dom kann man ein Überbleibsel aus der einst zerstörten Neubaukirche entdecken? Was machte Schillers Tochter in Würzburg? Und warum trägt der Turm, der aus dem Gelände des Universitätsklinikums aufragt, eine Krone? Auf all diese Fragen – und auf viele mehr – hat Eva- Maria Bast Antworten gefunden und stellt erneut fest: Würzburg könnte überraschender und geheimnisvoller nicht sein!

Mehr anzeigen >>


Würzburger Geheimnisse Band 2

19,90inkl. MwSt.
Titel: Würzburger Geheimnisse Band 2
Autor: Eva-Maria Bast
Seiten: 192
Jahr: 2018
Main-Post
ISBN-Nr.: 978-3-946581-53-6
Inhalt

Der Brückenschoppen auf der Alten Mainbrücke – ein Hochgenuss für jeden Würzburger. Und wenn der Wein im Munde perlt und der Blick durch die Gegend schweift – zur erleuchteten Festung etwa –, dann sieht der Umherschauende nicht eines, nicht zwei, nein: gleich drei Geheimnisse. Freilich ohne zu wissen, dass es welche sind. Denn wer würde schon ahnen, dass der Kopf der Patrona Franconiae die steinerne Abbildung einer echten Würzburgerin ist, um nur ein Beispiel zu nennen? Die preisgekrönte Autorin Eva-Maria Bast ist schon 2014 für Band 1 der Würzburger Geheimnisse auf Spurensuche gegangen und hat 50 verblüffende Geschichten zusammengetragen. Das Buch wurde ein Bestseller. Doch mit Abschluss der Recherche war der Journalistin klar: In dieser Stadt gibt es noch viel mehr zu entdecken. Und sie entschloss sich, in bewährter Kooperation mit der MAIN-POST, erneut auf Geheimnissuche zu gehen. Unterstützt wurde sie dabei wieder von zahlreichen Stadtkennern, denen ihre Heimat am Herzen liegt und die dafür Sorge tragen, dass die vielen besonderen Geschichten rund um die Perle am Main nicht verloren gehen. Warum befinden sich an der Mauer am Rennweg zahlreiche winzig kleine Löcher? Wo am Dom kann man ein Überbleibsel aus der einst zerstörten Neubaukirche entdecken? Was machte Schillers Tochter in Würzburg? Und warum trägt der Turm, der aus dem Gelände des Universitätsklinikums aufragt, eine Krone? Auf all diese Fragen – und auf viele mehr – hat Eva- Maria Bast Antworten gefunden und stellt erneut fest: Würzburg könnte überraschender und geheimnisvoller nicht sein!


Mehr anzeigen >>


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bast Medien GmbH, Münsterstr.35, 88662 Überlingen